Newsletter Impressum Widerspruchsbelehrung Sitemap

Programm 2017


Archie Clapp - Moderation
Im Anzug oder im hautengen Superhelden-Dress reißt Archie Clapp die Grenzen zwischen Comedy, Artistik und Zauberei nieder. Wortgewandt und mit vollem Körpereinsatz begibt sich der Anarcho-Clown provokant, charmant und vollkommen authentisch auf die Suche nach seinem eigenen Kunstbegriff.

Andalousi - Equilibristik
In vollkommener Ruhe und mit geschärften Sinnen sitzt Andalousi in seinem roten Sessel. Dann beginnt ein uraltes Ritual, er wird zum Jäger und zum Gejagten zugleich. Mit viel Körperbeherrschung zeigt der Absolvent der staatlichen Artistenschule Berlin dynamische Sprünge und elegante Handstände.

Typen mit Tupen - Artistik-Clownerie
Zwei skurrile Typen machen die Bühne unsicher. Im Handgepäck haben sie zwei monströse Blasinstumente. Es entsteht ein amüsantes Spiel zwischen der Balance der Akteure und schrägen Tönen der Tupen. (Foto: Sabrina Schürings)

Liv & Tobi - Trapez
Wer hoch hinaus will, darf keine Angst haben, aber was ist, wenn doch? Braucht man jemanden der einem hilft? Liv & Topi erzählen eine berührende Geschichte am hohen Duo Trapez, über Angst und die Freude daran sie zu überwinden.

Fabian Flender - Jonglage
Hochwertige Keulenjonglage, die begeistert, zeigt der Freiburger Künstler Fabian Flender. Dabei geht er durchaus ungewöhnliche Wege um mit seinem Requisit "postfrisch" in neue Dimensionen vorzustoßen.

Charlotte de la Breteque - Luftartistik
Die Französin Charlotte de la Bretèque zeigt Luftarstitik an einem einzigartigen Requisit: einem Teppich aus Seilen. Sinnliche Figuren ergänzen sich perfekt mit der Wandlungs- fähigkeit ihres Requisits. Charlotte de la Bretèque absolvierte die Zirkusschule ESAC Brüssel und entwickelte dort ihre "Multicordes".